Galerie

Collapse Show info

Am Allerwichtigsten ist gepflegt und pünktlich zu sein. Bei Shooting´s – Outdoor solltest du unabhängig, ob Sommer oder Winter immer eine Jacke oder ein ähnliches, langes Kleidungsstück mitbringen. Das Kleidungsstück finde ich notwendig, damit du nicht frierst oder wenn du dich umziehen willst.

Es ist von Vorteil, etwas mehr als sonst aufzutragen, aber nicht übertreiben! Dein Make Up sollte nicht übertrieben dunkler sein, als dein eigentlicher Hauttyp.
Kleidung, aber welche?
Nicht 5 Koffer mitbringen, schaut lieber, das die Kleidung sauber ist und nicht gerade aus der Wäsche kommt und knittert. Schuhe sollten dazu passen und ebenfalls sauber sein. Wenn du dir nicht ganz sicher bist, dann helfen wir dir auch bei der Auswahl.
Sonst noch Wichtiges?
Komm auf jeden Fall ausgeschlafen, frisch und positiv motiviert. Nimm dir immer vor, das Beste aus dir rauszuholen. Sei auch nicht ungeduldig, wenn es mal länger dauert und das Studiolicht umgestellt werden muss. Einfach cool down!
Während des Fotoshootings?
1.Versuche immer positiv zu denken. Wenn du unsicher bist oder Angst hast, sieht man deine Gefühle auf den Fotos.
2. Trage am Besten hochhackige Schuhe, High Heels. Das streckt die Beine optisch und die Haltung ist vorteilhafter.
3. Versuche immer deine Brust rauszustrecken, so ziehst du automatisch den Bauch ein und hast eine viel bessere Haltung.
4.Posiere immer mit hintereinander gestellten Beinen. Dadurch wirkst du schlanker und schmaler.
5. Beim Ausatmen zieh deinen Bauchnabel zur Wirbelsäule. Dadurch hast du eine bessere Körperspannung und Körperhaltung.
6. Lass immer die Lippen ganz, ganz locker hängen. Schüttle deinen Kopf mehrmals und lass ein lautes Brummen “Brrrrrrrrrr” raus. Dadurch wird deine Mundpartie lockerer und entspannter.
7. Künstliches Lachen und Posieren wirkt vor der Kamera schnell uncool. Stell dir etwas Witziges vor, dann wirst du ein sehr natürliches und hübsches Lächeln in dein Gesicht zaubern.
8. Achte darauf, dass deine Augen immer weit offen sind und geradeaus blicken.
9. Keinen Stierblick natürlich! Hebe deinen Blick erst kurz bevor der Auslöser gedrückt wird, das sage ich dann vorher.
10. Sitz und steh immer aufrecht! Dabei solltest du nicht verkrampft sein und den Kopf ein bisschen leicht drehen.